Februar 2013



Am 09.02.2013 kam 185 377 mit einem kurzen Kesselwagenzug Richtung Süden durch den Bf Dillenburg.





An der Tankstelle ergänzte zeitgleich 648 202 die Vorräte.






Was treibt sich sonst an einem Samstag Nachmitag noch durch Dillenburg? Nur Triebwagen, wie hier 429 541 der HLB.





Kaum verschwunden, kam aus der Gegenrichtung 425 514 daher.






Und weil der Junior unbedingt noch einen "Zud dugge" wollte, 425 014 auf dem Rückweg nach Frankfurt.





Und direkt, nachdem 429 043 vorbei war, konnten wir auch unseren Heimweg wieder antreten.





Fast zeitgleich mit mir kam 185 402 am Mittag des 13.02.2013 durch den Bf Niederschelden.





Auf der RB 95 war 648 705 nach Dillenburg unterwegs.






In der Gegenrichtung kam 640 005 und 648 201 unterwegs.






Als rsx RE 10920 nach Aachen waren 442 256 und 257 unterwegs.






Im Blockabstand folgte 185 284 mit dem EZ 51524 aus München nach Gremberg.





Einen weiteren Block später, ich war bereits auf dem Rückweg, kam 185 632 von HGK mit dem DGS 88822 Profen - RWE Power AG mit 266 064 im Schlepp durch.




Während der Zug sonst "sortenrein" aus VTG-Fals bestand, waren diesmal nur wenige der blauen Wagen zwischen lichtgrauen GATX-Fals eingereiht.





Am 14.02.2013 war 429 542 bei Niederscheld auf dem Weg nach Gießen.






Nach Siegen war 429 041 unterwegs.






Als Mittelhessenexpress waren 426 003 und 001 unterwegs.






Auf dem Weg nach Frankfurt dann noch mal mit 426 001 an der Spitze.






Nachdem mir beim Standortwechsel bereits 185 084 mit Stahlplatten durch die Lappen gegangen war kam dann 152 169 mit dem Audizug durch.





Kurz drauf kamen 185 050 und 2xx mit einem gemischten Gz durch.






Mit RB 15150 kam 143 158 daher.






Mit RBH 162 alias 140 789 und RBH 163 alias 140 815 kam der 48700 aus Großkrotzenburg vorbei.







Für Sonntag, den 17.02.2013 wurde mir eine Crossrail-Leistung angekündigt.
185 600 war die Zuglok des Containerzuges, der mir im Rbf Dillenburg vor die Linse kam.
Eines der dillenburger Stellwerke wollte immer mit ins Bild.








Zur Abwechslung mal wieder ein Bild von der Übergabe des Stahlwerks, hier mit 294 628 in der Industriestraße.





185 175 kam am Morgen des 23.02.2013 mit dem GB 49155 Wanne-Eickel - Bludenz durch Dillenburg.





Am Nachmittag kam 185 148 in der Gegenrichtung durch den Rbf Dillenubrg.






D 20 der BE allias 221 147 kam am 24.02.2013 mit DGS 95013 nach Weil am Rhein durch Dillenburg-Niederscheld.






294 818 kam mit der ersten Übergabe vom Stahlwerk zurück.





HGK 185 631 kam noch mit dem DGS 88822 von Profen zur RWE Power AG durch.



 
.